Sie sind hier:

Mitgliedschaft

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Veranstaltungen

Satzung

Impressum

Kontakt

»Chaverim« ist das hebräische Wort für »Freunde«.

CHAVERIM e.V.
ist eine 2004 gegründete Vereinigung von jüdischen und nicht-jüdischen Bürgern zur Unterstützung der Liberalen Jüdischen Gemeinde »Beth Shalom« in München, der Stiftung „Neue Synagoge Beth Shalom“ und anderer liberal-jüdischer Gemeinden in Bayern.

Darüber hinaus will CHAVERIM den Dialog zwischen den Religionen und Kulturen fördern und so eine schon von Abraham Geiger und Leo Baeck begründete Tradition des liberal-progressiven Judentums in Deutschland wieder aufgreifen.

Ziel dabei ist es, möglichst viele Menschen zu erreichen, die in einer freien und toleranten Welt leben möchten. Damit ist CHAVERIM religions- und parteiübergreifend an der gedeihlichen Entwicklung unserer Gesellschaft sowie einem respektvollen Miteinander aller Religionen, Kulturen und Traditionen interessiert.

Das drückt sich auch durch die Gründungsmitglieder des Vereins aus, zu denen Unternehmer wie Prof. Dr. Claus Hipp ebenso gehören wie die Künstlerinnen Gabriela von Habsburg und Blanka Wilchfort, WissenschaftlerInnen wie Prof. Dr. Juliane Sagebiel, sowie die Schriftstellerin Elfriede Jelinek.

Liberales Judentum verbindet die religiösen und ethischen Forderungen der Tora (Lehre) und der Mitzwot (Gebote) mit den sozialen, kulturellen und ethischen Herausforderungen der Moderne. Das liberale Judentum beruht auf der vollen Gleichberechtigung von Frauen und Männern im synagogalen und privaten Leben.